Kombi-Abitur Sozialkunde-Geschichte


Bei der Abiturprüfung ist es möglich, Sozialkunde in Kombination mit dem Fach Geschichte abzulegen, da die Themenbereiche in Geschichte und Sozialkunde in den einzelnen Halbjahren aufeinander abgestimmt sind (siehe Tabelle oben: unterstrichene Schlagwörter). Die Schülerinnen und Schüler können aber auch nach wie vor das Abitur nur im Fach Geschichte ablegen. Dies gilt sowohl für die mündliche, als auch für die schriftliche Prüfung. Der Lernaufwand ist in beiden Fällen etwa gleich, da im Kombi-Abitur Geschichte/Sozialkunde je ein Halbjahr weniger abgeprüft wird als im reinen Geschichtsabitur, so dass sich für die Schülerinnen und Schüler die gleiche Anzahl an für die Prüfung vorzubereitenden Halbjahren ergibt.

Beim Kombi-Kolloquium gibt es dabei zwei Varianten, wie die Prüfung selbst gestaltet werden kann. Dabei hängt es davon ab, ob als Schwerpunktthema für den Referatsteil ein reines Geschichtsthema gewählt wird oder ein Thema, bei dem ein geschichtliches Thema und ein Thema aus dem Fach Sozialkunde in Kombination zu bearbeiten ist:

 

1. Prüfungsteil

2. Prüfungsteil

Variante

A

Referat (10 Minuten) nur aus dem Fach Geschichte sowie davon ausgehendes Gespräch zum Themenschwerpunkt des Referats (5 Minuten)

Grundlage: ein vorher vom Schüler ausgewählter Themenbereich des zum Prüfungsschwerpunkt erklärten Ausbildungsabschnitts

5 Minuten Fragen über Inhalte des anderen Ausbildungsabschnitts aus Geschichte, 10 Minuten Fragen über die beiden analogen Ausbildungsabschnitte aus Sozialkunde

Variante

B

Referat (10 Minuten) schwerpunktmäßig aus dem Fach Sozialkunde mit fächerübergreifenden Bezügen zu Geschichte sowie davon ausgehendes Gespräch zum Themenschwerpunkt des Referats (5 Minuten) Zeitliches Verhältnis Sk zu G ca. 2:1; Grundlage: ein vorher vom Schüler ausgewählter fächerübergreifender Themenbereich des zum Prüfungsschwerpunkt erklärten Ausbildungsabschnitts 

15 Minuten Fragen nur aus Geschichte, nämlich aus dem für den 1. Prüfungsteil gewählten Ausbildungsabschnitt (soweit noch nicht geprüft) und dem anderen gewählten Geschichte-Ausbildungsabschnitt